1. NRW
  2. Krefeld
  3. Stadtteile

Leserreporter: Hüls Ereignisreicher Schüleraustausch mit dem französichen Caudry

Leserreporter : Hüls Ereignisreicher Schüleraustausch mit dem französichen Caudry

22 Schüler der Französischkurse der Jahrgänge 6 bis 9 der Robert-Jungk-Gesamtschule fuhren für eine Woche zu ihren französischen Briefpartnern des „Collège Jean Monnet“ nach Caudry/Nordfrankreich.

Begleitet wurden sie von den Französischlehrerinnen Martina Dettmar und Birgit Krause. Der dortige Französischlehrer, Monsieur Kwiatkowski, hatte wieder ein abwechslungsreiches Programm ausgearbeitet. Die Schüler besuchten gemeinsam mit ihren Partnern die französische Hauptstadt Paris. Auf einem Spaziergang ging es vom Arc de Triomphe, wo die Schüler die ewig brennende Flamme des Grabmals des unbekannten Soldaten sahen, die Prachtstraße Champs-Élysées hinunter. Der zweite Ausflug führte nach Lille, der größten Stadt Nordfrankreichs. Die Stadt ist flandrisch geprägt mit großzügigen Plätzen. Nach einem Rundgang durch die Altstadt konnten die Schüler ihre freie Zeit genießen. Spannend war auch der Tag in der Schule. Die Schüler begleiteten ihre Partner in den Unterricht und konnten so Gemeinsamkeiten, aber auch Unterschiede zum Unterricht in Deutschland feststellen. Die Zeit, die in den Familien verbracht wurde, war ebenfalls interessant, denn hier musste man seine Sprachkenntnisse umsetzen. Foto: RJG