Tannenmarkt: Erlös für Tim's Reise zu den Delfinen

Tannenmarkt: Erlös für Tim's Reise zu den Delfinen

Die Schützen der 1. Artillerie laden zum Tannenmarkt ein. Der Erlös fließt an den autistischen Tim.

Fischeln. Die 1. Artillerie Fischeln und der Freundeskreis haben das Herz auf dem rechten Fleck. Zum fünften Mal laden sie am kommenden Wochenende zum inzwischen traditionellen Fischelner Tannenmarkt gegenüber dem Bad am Stadtpark, Kölner Straße 414, ein. Der Erlös ist wieder für Tim bestimmt, er ist Autist. Eine Delfintherapie auf Curacao soll ihm helfen, weitere Fortschritte zu machen.

Der elfjährige Junge liebt das Meer. Das merkte sein Vater Uwe Dessau, als er bei einem Badeurlaub vor Jahren seinen sich sträubenden Sohn nur mit Mühe vom Strand zurück ins Hotel bringen konnte. Tim wollte nicht mitkommen und schrieb sehnsuchtsvoll auf seine Buchstabentafel: „Das Meer ist so schön.“ Uwe und Anja Dessau hatten den Schlüssel zu ihrem verschlossenen Sohn gefunden. Wenig später planschte er zum ersten Mal in Begleitung eines Therapeuten mit Delfinen auf den niederländischen Antillen. Inzwischen schon zum fünften Male. „Seither kann er sich besser konzentrieren, ist nicht mehr gegen sich selber aggressiv und kann mit Hilfe eines Sprachcomputers sich bestens verständigen“, erzählt sein Vater.

Die zweiwöchige Delfintherapie kostet rund 10 000 Euro. Die Krankenkasse steuert nichts dazu.

Umso dankbarer ist die Familie für die zahlreichen Spendenaktionen unter dem Motto „Hilfe für Tim“. Auch in diesem Jahr wollen die Schützen der 1. Artillerie, in der Uwe Dessau selber Mitglied ist, sowie das Jugendzentrum Fischeln sie wieder unterstützen. Über 30 Anbieter, Handwerker und Künstler werden am Samstag von 15 bis 20 Uhr und am Sonntag von 11 bis 16 Uhr Weihnachtsschmuck, Blumengestecke und Geschenkartikel anbieten. Am Samstag um 17 Uhr trifft der Nikolaus ein. Der Abend klingt aus mit dem Rock & Pop-Orchester Fischeln. Am Sonntag singt der Shanty Chor und es spielt die Fischelner Bläserschule auf.