Krefeld: Fischeln Open 2019 - darauf können sich Besucher freuen

Fest : Fischeln Open 2019 - Das ist das Programm

Bei Fischeln Open warten Shoppen, kulinarische Angebote und viel Musik auf die Besucher. Ein Überblick.

Der Werbering Fischeln lädt für Sonntag, 8. September, zu den 22. Fischeln Open ein. Mit großem Straßenfest und erneut mit anschließendem Après Open am Zunftbaum an der Kölner Straße setzt die Werbegemeinschaft damit auf dasselbe Konzept wie im vergangenen Jahr – inklusive verkaufsoffener Sonntag von 13 bis 18 Uhr. Einzige Ausnahme: Hubschrauberflüge wird es in diesem Jahr nicht geben.

Im vergangenen Jahr kamen nach Werbering-Angaben mehr als 30 000 Besucher, um an der „Leistungsschau des lebendigen Dorfes für die ganze Familie“ teilzunehmen. Auf den beiden Bühnen am Rathaus und vor der Volksbank gibt es erneut ein buntes Programm, überwiegend gestaltet durch Fischelner Vereine, Schulen, Kindergärten, aber auch mit Mode-Highlights und angesagten Bands. Erneut wird es einen Bobby-Car-Parcours an der Kölner Straße/Clemensstraße geben. Und eine große Hüpfburg an der Kölner Straße/Kimplerstraße. Auch das Jugendzentrum lädt zum Haus der offenen Tür mit Spiel und Bastelaktionen ein.

Musikalische Reise von Woodstock bis heute

Auf etwa einem Kilometer „Kö“ und den umliegenden Plätzen können die Besucher den Tag genießen: beim Shoppen, den kulinarischen Angeboten oder den Aktionen auf den Bühnen. Auf den beiden Showbühnen gibt es von 11 Uhr bis zum Abend ein abwechslungsreiches Programm mit viel Musik: Auf der Sparkassen-Bühne präsentiert Heiko Großmann eine „Reise von Musical zu Schlager“, der Singer-Songwriter Jan-Henri Baum Pop, Folk sowie die Band „on the Rise“ eine musikalische Reise von Woodstock bis heute. Auf der Volksbank-Bühne spielen die Bands 4goodreasons „Live-Acoustic-Music“ und die Red Hot Cancers Jump- und Swing-Blues.

Das Progamm im Einzelnen (Sparkassen-Bühne): 11 bis 11.15 Uhr: Hip Hop & Breakdance (Fischelner Turnverein), 11.20 bis 11.35 Uhr: Zumba (Fischelner Turnverein), 11.40 bis 12.05 Uhr: Kampfkunst & Heilgymnastik (Taekwondo), 12.10 bis 12.25 Uhr: Pole Dance und mehr (Pole Dance Krefeld), 12.35 bis 12.55 Uhr: verschiedene Tänze der Majoretten (1. Krefelder Majoretten Corps), 13 bis 13.30 Uhr:  Die Reise von Musical zu Schlager (Heiko Großmann), 13.30 bis 14 Uhr: Wellness-Morde (Klaus Stickelbroeck), 14 bis 14.15 Uhr: Garde- und Sommertänze (Tanzgarden der Fidele Ströpp), 14.20 bis 14.50 Uhr: Pop/Folk/Acoustic (Singer-Songwriter Jan-Henri Baum), 14.55 bis 15.25 Uhr: Modehighlights (Mode von Einzigart-ich), 15.35 bis 15.55 Uhr: spanisch-arabische Tänze (Tanzgruppen Maria Rudloff), 16 bis 16.25 Uhr: EMU-Konzert (Fischelner Kitas & Musikschule Krefeld), 16.30 bis 16.45 Uhr: Rope Skipping (Fischelner Sportverein), 17 bis 18 Uhr: Von Woodstock bis heute (on the Rise).

Volksbank-Bühne: 11 bis 11.30 Uhr: Das klingende Klassenzimmer (Freiherr vom Stein Schule), 11.40 bis 11.55 Uhr: Akrobatisches (Fischelner Turnverein), 12 bis 12.20 Uhr: Camping-Morde (Klaus Stickelbroeck), 12.30 bis 12.45 Uhr: Märchenhaftes Stahldorf (Stahldorfer Kinderkarneval), 12.50 bis 13.10 Uhr: Wir tanzen Linedance (Workshop Fischeln tanzt Be in Motion Linedancer), 13.15 bis 13.35 Uhr: verschiedene Tänze (Fischelner Balettschule), 13.40 bis 14 Uhr: Rope Skipping (Fischelner Sportverein), 14.05 bis 14.30 Uhr: Jubiläumsshow ten (Verein Stage Fokus),  14.40 bis 15 Uhr: Orientalischer Tanz (Brillianz Iskanda und Tanzgruppen), ab 15.15 Uhr: Singer-Songwriter Live-Acoustic-Music (4goodreasons), bis 18 Uhr: Jump- und Swing-Blues (Red Hot Cancers).

Mehr von Westdeutsche Zeitung