Fischeln: Kein Halteverbot auf der Kölner Straße

Fischeln : Kein Halteverbot auf der Kölner Straße

Krefeld. Auf der Kölner Straße wird zwischen Koch- und Virchowstraße in Richtung Zentrum kein Halteverbot ausgesprochen. In der Bezirksvertretung Süd fand der Antrag der Grünen keine Mehrheit.

Ein Halteverbot wäre keine Lösung, argumentierte die Mehrheit und hofft auf den Umbau der Kölner Straße im Jahr 2017. Laut Bezirksvorsteherin Gisela Brendle-Vierke ist die „ganze Situation unerfreulich.

Da muss eine Lösung geschaffen werden.“ Brendle-Vierke hat eine Zwischenlösung, die in der Verwaltung aber nicht mitgetragen wird. Man könnte die Brachfläche an der Melanchthonstraße vorübergehend fürs Parken freigeben. vlo