Aufmerksame Anwohner verhindern Einbruch

Aufmerksame Anwohner verhindern Einbruch

Krefeld. Am Mittwoch gegen 11:15 Uhr beobachtete ein 52-jähriger Anwohner der Franz-Hitze-Straße einen Mann, der sich zunächst auffällig vor seiner Haustür umschaute und anschließend das Grundstück der Nachbarn betrat.

Die Nachbarn entdeckten den Unbekannten vor ihrer geöffneten Terrassentür und sprachen ihn an. Daraufhin flüchtete der mutmaßliche Einbrecher sofort in Richtung Wendehammer.

Der 52-jährige Zeuge nahm die Verfolgung auf und konnte den Unbekannten noch auf der Franz-Hitze-Straße stellen. Er informierte die Polizei und hielt den Mann bis zum Eintreffen der Polizeibeamten fest.

Die Beamten nahmen den 20-Jährigen, dessen Identität zunächst nicht zweifelsfrei geklärt werden konnte, vorübergehend in Gewahrsam. Der Tatverdächtige ist bereits mehrfach wegen Diebstahls- und Betrugsdelikten polizeilich in Erscheinung getreten. Ihn erwartet nun ein Strafverfahren.

Mehr von Westdeutsche Zeitung