1. NRW
  2. Krefeld
  3. Stadtteile
  4. Bockum

Krefeld: Netto schließt Filiale in Bockum

Krefeld : Netto schließt Filiale in Bockum

Der Discounter baut stattdessen ein ehemaliges Kaiser’s-Geschäft um.

Krefeld. Im Zuge der Filialübernahmen der insolventen Supermarktkette Kaiser’s durch den Discounter Netto wird es in Bockum zukünftig ein Lebensmittelgeschäft weniger geben. Der Discounter wird seine an bereits an der Uerdinger Straße 612 bestehende Filiale schließen. Dafür wird das Ladenlokal von Kaiser’s (Uerdinger Straße 602 - 604) derzeit zu einem Netto-Geschäft umgebaut.

Bestätigen und kommentieren möchte das Unternehmen die Schließung seiner Filiale nicht. Obwohl in den Schaufenstern per Aushang ein Nachfolger für das Ladenlokal gesucht wird, heißt es auf Nachfrage lediglich: „Wir bitten um Verständnis, dass wir unsere Expansionsausrichtung grundsätzlich nicht kommentieren.“ Somit bleibt auch ungeklärt, ob im Zuge der Umstrukturierungen in Bockum alle Arbeitsplätze erhalten bleiben. Derweil ist die ehemalige Kaiser’s-Filiale in Hüls seit gestern als Netto wiedereröffnet worden (Auf dem Graben 32). Auch hier befindet sich in rund 500 Metern Entfernung ein zweites Geschäft des Discounters. Anders als in Bockum werden aber beide Filialen bestehen bleiben. In der Innenstadt laufen die Umbauarbeiten ebenfalls. In den nächsten Wochen wird an der Friedrichstraße ein Netto eröffnen. hoss