Krefeld: Stadt bittet um Wasserspenden für Straßenbäume

Krefeld: Stadt bittet um Wasserspenden für Straßenbäume

Krefeld. Der Fachbereich Grünflächen bittet die Krefelder um eine Spende in Form von sechs bis acht Eimer Wasser für den jeweils nächsten Straßenbaum. Die aktuelle warme, trockene und gleichzeitig windige Wetterlage habe dazu geführt, dass die Erde bis in größere Tiefen ausgetrocknet ist, so dass selbst tiefer wurzelnde Bäume allmählich Probleme bekommen, ausreichend Wasser zu finden.

Davon betroffen seien insbesondere die vielen jungen Bäume im Stadtgebiet. Bis zum nächsten großen Regen bittet der Fachbereich Grünflächen die Bürger daher um Mithilfe.