1. NRW
  2. Krefeld

Stadt beteiligt sich an Raderlebniswoche

Freizeit : Stadt beteiligt sich an Raderlebniswoche

Noch bis Sonntag, 15. August, gibt es auf fünf Touren attraktive Preise zu gewinnen

Krefeld und 62 weitere Städte zwischen Rhein und Maas beteiligen sich seit Sonntag an der Raderlebniswoche mit insgesamt 94 verschiedenen Routen. Das Motto der ersten Veranstaltung dieser Art lautet „Stadt.Land.Fluss“. In der aktuell letzten Sommerferienwoche und  noch bis Sonntag, 15. August, lässt sich der Niederrhein mit seinen attraktiven Ortschaften, der reizvollen Landschaft und seinen Wasserläufen auf ausgewählten Radtouren entdecken.

Die Teilnehmer der Niederrheinischen Raderlebniswoche können sich auch an einem Gewinnspiel mit attraktiven Preisen beteiligen. So sind Gutscheine und ein Fahrrad zu gewinnen. Dazu muss man Schlüsselwörter an der Route notieren und in ein Kontaktformular auf der Internetseite eingeben.

Anders als beim früheren Niederrheinischen Radwandertag gibt es keine festen Start- und Endzeiten, keine Stempelstellen und kein Rahmenprogramm vor Ort. Alle Infos zu den Touren und zum Gewinnspiel gibt es unter: niederrhein-tourismus.de/raderlebniswoche.

Krefeld beteiligt sich mit fünf Routen an der Raderlebniswoche. Sie sind gemeinsam mit dem ADFC entwickelt worden. Auch für Ortsunkundige ist es leicht, diese Routen nachzufahren, denn sie werden durch den ADFC mit weißen Bodenpfeilen markiert. In diesem Jahr ist auch eine Familienroute mit im Angebot, die auf 13 Kilometern auf Krefelder Stadtgebiet rund um den Stadtwald, Traar, den Egelsberg und die Niepkuhlen führt. Der Krefelder „Infopunkt“, an dem man in alle Krefelder Routen einsteigen kann, liegt an der Heyenbaumstraße, Ecke Hermann-Kresse-Weg. Dort führen alle fünf Krefelder Routen vorbei und verteilen sich von dort aus in die verschiedenen Richtungen.

Auf der Seite zur Aktion, niederrhein-tourismus.de/raderlebniswoche, stehen auch die jeweiligen gpx-tracks und Kartenansichten zu den einzelnen Routen zum Herunterladen bereit. Außerdem sind sie im Tourenportal Outdooractive zu finden. Die nummerierten Routen sind im Einzelnen: 51 – Kempen – Krefeld – Kempen, circa 36 Kilometer, 63 – Krefeld – Moers – Neukirchen-Vluyn – Krefeld, circa 48 Kilometer, 64 – Krefeld – Kempen – Tönisvorst – Krefeld, circa 43 Kilometer, 65 – Krefeld – Meerbusch – Krefeld, circa 42 Kilometer, und 66 – Krefelder Familienroute mit circa 13 Kilometern. Red