St. Dionysius bekommt am Mittwoch die neue Spitze

St. Dionysius bekommt am Mittwoch die neue Spitze

Krefeld. Ein 400-Tonnen-Teleskopkran ist am Dienstag quer vor dem Hauptportal der Dionysius Kirche aufgestellt worden, damit am mittwoch die Spitze wieder aufgesetzt werden kann.

Der Kran hat in der Arbeitsposition eine Gesamthöhe von rund 93Metern und hat etwa 140 Tonnen Ballast als Gegengewicht.

Je nach Wetterlage sollen die Arbeiten mit Tagesanbruch ab 7.30 Uhr beginnen. Vor dem Hub wird die neue Kuppel gesegnet.