1. NRW
  2. Krefeld

Landtagswahl NRW: SPD- und CDU-Plakate hängen früher als erlaubt

Landtagswahl NRW : SPD- und CDU-Plakate hängen früher als erlaubt

Krefeld. Der Kampf um die besten Plätze an Laternen ist in vollem Gange, noch ehe die Parteien die Stadt mit ihren Kandidaten-Konterfeis für die Landtagswahl zupflastern dürfen.

Plakatieren ist nämlich erst ab Samstag erlaubt, schon Freitag hingen aber Wahlplakate der CDU und SPD in der Stadt. So unter anderem von SPD-Kandidat Benedikt Winzen auf der Friedrich-Ebert-Straße und im Bereich Großmarkt. Der stellvertretende Parteivorsitzende Oliver Leist: „Davon weiß ich nichts. Das muss der externe Dienstleister gewesen sein.“ mip