1. NRW
  2. Krefeld

Krefeld: Sondereinsatz: Polizei kontrolliert Verkehrsteilnehmer

Krefeld : Sondereinsatz: Polizei kontrolliert Verkehrsteilnehmer

Krefeld. Am Dienstag hat die Krefelder Polizei zwischen 10 Uhr und 18 Uhr das Verhalten von Fußgängern, Radfahrern und Autofahrern kontrolliert. Bei dem Sondereinsatz, vornehmlich im Innenstadtbereich, ahndeten die Polizisten 14 Ordnungswidrigkeiten und nahmen 90 Verwarngelder.

13 Autofahrer telefonierten während der Fahrt, acht waren nicht angeschnallt. Ein Autofahrer hatte auch sein Kind nicht angegurtet und muss deshalb ein Bußgeld zahlen. Die Polizei will im Stadtgebiet auch in den kommenden Wochen Sondereinsätze für mehr Sicherheit im Straßenverkehr durchführen.