Einzelhandel Weihnachtsgeschäft in Krefeld läuft noch mäßig: Händler hoffen auf verkaufsoffenen Adventssonntag

Krefeld · Das Weihnachtsgeschäft läuft in Krefeld laut Händlern noch mäßig. Der große Umschwung könnte mit dem verkaufsoffenen Sonntag am 17. Dezember kommen. Dann soll es einige besondere Aktionen geben.

 Die Krefelder Einzelhändler hoffen für Sonntag auf viele einkaufswillige Menschen in der Innenstadt.

Die Krefelder Einzelhändler hoffen für Sonntag auf viele einkaufswillige Menschen in der Innenstadt.

Foto: Jochmann, Dirk (dj)

Am kommenden Sonntag öffnen – wie an jedem dritten Adventssonntag – wieder die Geschäfte in der Krefelder Innenstadt. Die Einzelhändler sind frohen Mutes, dass dann endlich das Weihnachtsgeschäft anläuft, sagt Christoph Borgmann, Vorsitzender der Werbegemeinschaft Krefeld. Bislang sei das Weihnachtsgeschäft „eher mäßig bis sehr mäßig“ verlaufen. „Seit Einkaufen bei Kerzenschein ist ein bisschen der Wurm drin“, sagt Borgmann, der selbst ein Sportartikelgeschäft an der Königstraße führt, besorgt.