1. NRW
  2. Krefeld

So fahren in Krefeld Busse und Bahnen an Karneval

Karneval : So fahren in Krefeld Busse und Bahnen an Karneval

Die Krefelder Stadtwerke informieren über geänderte Fahrpläne an den tollen Tagen.

Das diesjährige Karnevalstreiben in Krefeld und am Niederrhein hat auch wieder Auswirkungen auf die Bus- und Straßenbahnfahrten der Stadtwerke Krefeld (SWK). Grundsätzlich muss an allen Karnevalstagen mit Störungen und Umleitungen in Krefeld und dem Umland gerechnet werden. So kommt es beispielsweise in Anrath, Nettetal, Süchteln, Dülken und Bracht während der dortigen Umzüge zu großräumigen Sperrungen der Innenstadtbereiche. Die Busse der SWK fahren entsprechende Umleitungen.

Samstag, 22. Februar: Heute findet in Oppum der Karnevalszug statt. Die Aufstellung erfolgt ab 11 Uhr auf der Kronlandbrücke. Ab diesem Zeitpunkt wird der gesamte Ortskern in Oppum für den Verkehr bis in die Abendstunden gesperrt. Die Buslinien 047 und 057 fahren Umleitungen. Die Straßenbahnlinie 044 verkehrt nur zwischen den Haltestellen „Hüls Betriebshof“ und „Großmarkt“. Ab dem Großmarkt werden Ersatzbusse eingesetzt. Diese starten und enden an der Ersatzhaltestelle „Grenzstraße“.

Sonntag, 23. Februar: Heute feiert Uerdingen den Karneval. Die Aufstellung des Zuges erfolgt um 11 Uhr auf dem Parkplatz der Firma Siemens an der Friedensstraße. Bereits rund zwei Stunden zuvor werden die Straßen für den Zugweg in Uerdingen durch die Polizei für den Verkehr gesperrt. Die Sperrung besteht bis zur Aufhebung durch die Polizei, voraussichtlich in den Abendstunden. Der Straßenbahn- und Busbetrieb wird wie folgt geändert: Auf der Linie 043 verkehren während des gesamten Karnevalssonntags Busse statt Straßenbahnen. Während der Sperrmaßnahmen in Uerdingen ab ca. 9 Uhr durch die Polizei wird der Linienabschnitt „Lange Straße“ bis „Uerdingen Bahnhof“ und zurück nicht bedient. Die Haltestellen „Mündelheimer Straße“, „Am Röttgen“ und „Uerdingen Bahnhof“ können daher nicht angefahren werden. Es wird eine Ersatzhaltestelle „Lange Straße“ auf der Alte Krefelder Straße eingerichtet.

Die Wagen der Linie 058 fahren während der Sperrung ab ca. 9 Uhr in beiden Fahrtrichtungen Umleitungen. Die Haltestellen „Neißestraße“, „Kampstraße“, „Bergstraße“, „Arndtstraße“, „Querstraße“, „Am Röttgen“, „Uerdingen Bahnhof“, „Körnerstraße“, „Schützenstraße“, „Behringstraße“, „Topsstraße“, „Haberlandstraße“, „Elfrather See“ und „Bruchweg“ können aufgrund der Sperrung nicht bedient werden.

Die Linie 059 verkehrt nur zwischen den Haltestellen „Weidenbruchweg“ und „Linner Straße“. Die dahinter liegenden Haltestellen in Uerdingen können nicht angefahren werden.

Die Linie 927 fährt am Karnevalssonntag eine Umleitung. Die Haltestellen zwischen „Oldenburger Weg“ und „Turmstraße“ können für die Dauer der Sperrung nicht bedient werden. Die Linien der Nachbarunternehmen Rheinbahn, Duisburger Verkehrsgesellschaft und NIAG (Linien 831/RBG), 941/DVG und SB80/NIAG) können die Haltestellen im Kernbereich Uerdingens während des Umzuges ebenfalls nicht bedienen.

Auch in St. Tönis zieht am Sonntag, 23. Februar, ab 14.11 Uhr ein Karnevalszug. Die Aufstellung erfolgt ab ca. 13 Uhr auf der Jahnsportanlage. Ab ca. 12 Uhr ist die Innenstadt von St. Tönis durch die Polizei für den Verkehr gesperrt. Die Linie 041 wird daher ganztägig mit Bussen bedient. Die Haltestellen „Krefelder Straße“, „Nordring“ und „Tönisvorst Wilhelmplatz“ können bis voraussichtlich ca. 18 Uhr nicht bedient werden. Es wird eine Ersatzhaltestelle „Nordring“ auf der Krefelder Straße eingerichtet.

Die Busse der Linie 064 fahren ab ca. 12 Uhr bis voraussichtlich 18 Uhr eine Umleitung. Die Haltestellen „Vorster Straße“, „Hospitalstraße“, „Rosenstraße“, „Ringstraße“ und „Tönisvorst Wilhelmplatz“ werden nicht angefahren.

Der Taxibus der Linie 068 fährt ebenfalls ab ca. 12 Uhr bis voraussichtlich 18 Uhr eine Umleitung. Die Haltestellen „Pipper“, „Friedrichstraße“, „Schwimmbad“, „Hospitalstraße“, „Rosenstraße“, „Ringstraße“, „Tönisvorst Wilhelmplatz“ und „Pastorsbusch“ entfallen.

Rosenmontag, 24. Februar: Zum Höhepunkt des Straßenkarnevals in Krefeld wird nach dem Fahrplan wie an schulfreien Tagen gefahren. Die Aufstellung des diesjährigen Krefelder Rosenmontagszuges erfolgt ab ca. 9.30 Uhr auf dem Sprödentalplatz, los geht’s um 12.11 Uhr. Es kann in der Folge auf allen Linien der SWK am Rosenmontag zu Umleitungen und Verzögerungen kommen; auf der Linie 041 werden Busse statt Straßenbahnen im Einsatz sein.

Auf ausdrücklichen Wunsch der Polizei werden während des Rosenmontagszuges weder der Ostwall, noch die Rheinstraße zwischen Ostwall und Philadelphiastraße sowie die Kölner Straße zwischen Saumstraße und der Straße Am Hauptbahnhof durch Busse bzw. Straßenbahnen bedient.

Innenstadt wird Rosenmontag bis abends für den Verkehr gesperrt

Die Innenstadt wird gegen 11 Uhr durch die Polizei bis in die Abendstunden für den Verkehr gesperrt. Aus Gründen der Sicherheit werden durch die Polizei bzw. den Veranstalter an neuralgischen Kreuzungen und Einmündungen kurzfristig zusätzliche Absperrmaßnahmen getroffen werden.

Zwischen den Haltestellen „Dießem“ und „Krefeld Hauptbahnhof“ wird an Rosenmontag ab voraussichtlich 11 Uhr ein Pendelbus der U76 der Rheinbahn eingerichtet. Die Wagen der U76 fahren von Düsseldorf kommend nur bis zur Haltestelle „Dießem“ bzw. ab Haltestelle „Dießem“ in Fahrtrichtung Düsseldorf. Die letzte durchgehende U76 vor dem Karnevalszug fährt am Rosenmontag um 11 Uhr ab Haltestelle „Rheinstraße“ in Richtung Düsseldorf. Der erste durchgehende Wagen fährt voraussichtlich um 18.49 Uhr ab „Dießem“ wieder in Richtung Haltestelle „Rheinstraße“.

Veilchendienstag, 25. Februar: Den Abschluss des Straßenkarnevals macht in diesem Jahr der traditionelle Umzug im nördlichen Krefelder Stadtteil Hüls. Die Aufstellung des Zuges erfolgt ab 13 Uhr auf der Leidener Straße und Kempener Straße. Der gesamte Hülser Innenstadtbereich bleibt von ca. 11 Uhr bis zur Freigabe durch die Polizei in den Abendstunden gesperrt. Die Straßenbahnlinie 044 endet ab ca. 13.30 Uhr bis Veranstaltungsende an der Ersatzhaltestelle „Steeger Dyk“ auf der Krefelder Straße in Höhe der Hausnummer 175. Die Buslinien 045 und 049 stellen ab Beginn der Sperrung den Verkehr ersatzlos ein. Die Linien 069, 076, 077 und 079 fahren während der Sperrung eine Umleitung.

Alle Infos rund um das Karnevalstreiben in Krefeld gibt es auch im Internet auf der Homepage der Stadtwerke Krefeld unter:

swk.de/karneval