1. NRW
  2. Krefeld

Shisha-Kohle löst Brand in Krefeld aus: zwei Verletzte​

Einsatz : Shisha-Kohle löst Brand in Krefeld aus: zwei Verletzte

Am Sonntagmittag kam es zu einem Brand in Krefeld-Bockum. Shisha-Kohle soll eine Gardine entzündet haben. Der daraus entstehende Rauch verletzte zwei Personen.

Am Sonntagmittag brannte es in einer Wohnung in einem Mehrfamilienhaus an der Stippergath in Krefeld-Bockum. Der Brand konnte zwar vor Eintreffen der Feuerwehr gelöscht werden, jedoch wurden zwei Männer dabei verletzt.

Gegen 11:50 Uhr wurde die Feuerwehr zu dem Mehrfamilienhaus gerufen. Nach ersten Informationen soll glühende Shisha-Kohle eine Gardine in Brand gesteckt haben. Der Brand konnte zwar frühzeitig gelöscht werden, jedoch erklärte ein Sprecher der Feuerwehr, dass durch die erhebliche Verrauchung zwei Mäner verletzt wurden. Diese wurden mit erhöhten CO2-Werten im Blut in eine Spezialklinik gebracht.

Die Brandwohnung wurde im Anschluss durch die Feuerwehr belüftet und für die weiteren Ermittlungen an die Kriminalpolizei übergeben.

(red)