Krefeld: Sechs Menschen aus brennendem Haus gerettet

Krefeld : Sechs Menschen aus brennendem Haus gerettet

Dießem/Lehmheide. Um 17.30 Uhr ging am Montag der Alarm bei der Feuerwehr ein: In einem Mehrfamilienhaus auf der Vennfelder Straße war ein Feuer ausgebrochen. Drei Menschen konnten die Einsatzkräfte sofort über die Drehleiter aus dem zweiten Obergeschoss des Hauses befreien.

Sie blieben unverletzt. Drei weitere Personen, darunter ein Kleinkind, wurden über das Treppenhaus gerettet. Das Kleinkind kam vorsorglich zu weiteren Untersuchungen ins Krankenhaus.

Mehrere Atemschutztrupps bekämpften das Feuer im Haus, die Nachlöscharbeiten dauerten bis Redaktionsschluss noch an. Das Gebäude ist derzeit unbewohnbar. Die Polizei hat die Ermittlungen zur Brandursache aufgenommen. ckd