1. NRW
  2. Krefeld

Schüler packen Koffer für mögliche Flucht

Schüler packen Koffer für mögliche Flucht

Auf dem Lehrplan der Unesco-Projektschule stehen nachhaltige Entwicklung und ein Leben in Vielfalt.

Uerdingen. 30 Jahre ist es nun her, dass die Uerdinger Paul-Gerhardt-Schule als Unesco-Projektschule anerkannt wurde. Der damalige Schulleiter Horst Partenheimer hatte damals mit dem Thema Friedenskultur begonnen. „Bereits damals lag eine Stärke unserer Schule in der Vielfalt der Schülerschaft“, sagt die heutige Schulleiterin der Uerdinger Grundschule, Gabriele Hötter. Menschenrechtsbildung, Demokratieverständnis, Interkulturelles Lernen und Zusammenleben in Vielfalt waren die ersten Schwerpunkte. Danach kamen die Bereiche Bildung für nachhaltige Entwicklung und „Global Citizenship“, das sich mit dem Thema Flucht und Fluchtursachen beschäftigt, hinzu.

„In unserer Unesco AG setzen wir Themen um, die wir von der Unesco bekommen“, erläutert Angela Ortmann, Beauftragte für das Projekt. „So haben die Kinder zum Beispiel zum Thema Flucht einen Koffer mit Dingen gepackt, die sie für unverzichtbar hielten.“

Das Ministerium für Schule und Weiterbildung in Nordrhein-Westfalen stellt altersgerecht gestaltete Lektüren, unter anderem zum Thema „Agenda 2030, 17 nachhaltige Entwicklungsziele“, zur Verfügung. Ortmann nimmt zweimal im Jahr an regionalen und überregionalen Treffen der Koordinatoren teil. „Die Einbindung in das große Netzwerk ist sehr hilfreich“, fügt sie hinzu. „Alle zwei Jahre findet ein Netzwerktreffen aller Projektschulen in NRW statt.“ Zu bestimmten Anlässen wie dem Weltkindertag oder am Tag der Menschenrechte sowie in Projektwochen werden jeweils relevante Aspekte thematisiert und „wir reagieren auf gravierende Vorkommnisse weltweit, kriegerische Auseinandersetzungen, Katastrophen oder Terroranschläge“ erklärt Ortmann.

Das deutsche Unesco-Projektschulnetz wird vom Auswärtigen Amt und von den Ländern gefördert, „aber auch unser Förderverein unterstützt uns in jeder Hinsicht“, lobt Hötter das Engagement der Elternschaft. Eine kürzlich vom Kinderradiokanal des WDR (KiRaKa) aufgenommene Sendung über die Unesco-Projektschule in Uerdingen wird voraussichtlich im Mai ausgestrahlt.