1. NRW
  2. Krefeld

Schüler in Krefeld können sich noch nicht nach fünf Tagen freitesten

Neue Quarantäne-Regeln : Schüler in Krefeld können sich noch nicht nach fünf Tagen freitesten

Die Stadt Krefeld setzt das Freitesten nach fünf Tagen noch nicht um. Das teilte die Stadt am Donnerstagmorgen mit.

Das NRW-Gesundheitsministerium hat einen Erlass zu neuen Quarantäne-Regeln angekündigt. Demnach sollen Schüler sich nach fünf Tagen freitesten dürfen. In Krefeld ist eine „generelle Freitestung“ aber noch nicht vorgesehen, teilte ein Sprecher der Stadt Krefeld auf WZ-Anfrage mit.

„Aus Sicht des MAGS ist es vorerst weiterhin notwendig, bis zur Bekanntgabe aktualisierter einheitlicher Eckpunkte zu Quarantänemaßnahmen die geltende Erlasslage und die aktuellen Empfehlungen des RKI zu beachten“, heißt es dazu von der Stadt. Dies sei den Kommunen schriftlich mitgeteilt worden.

Deswegen setzt der städtische Fachbereich Gesundheit die geltenden Regeln um, bis der neue Erlass in Krefeld vorliegt. Auch in den Städten Wuppertal und Viersen ist eine Freitestung noch nicht möglich. Kostenpflichtiger Inhalt Im Rhein-Kreis Neuss hingegen schon.

(kue)