Schüler (10) verletzt und dann geflüchtet

Schüler (10) verletzt und dann geflüchtet

Krefeld. Unfallflucht hat am Dienstag gegen 10.20 Uhr der Fahrer eines dunklen Mercedes-Kombi auf der Erkelenzer Straße in Fischeln begangen. In Höhe der Bushaltestelle war der Pkw zu dicht an dem Fahrrad eines zehnjährigen Schülers vorbeigefahren.

Das Auto berührte das Rad, der Junge stürzte. Er wurde ins Krankenhaus gebracht, konnte nach ambulanter Behandlung aber wieder entlassen werden. Die Polizei (Telefon 6340) sucht weitere Zeugen.

Mehr von Westdeutsche Zeitung