1. NRW
  2. Krefeld

Schock in Krefeld: Mutter erstattet Anzeige nach Spuckattacke

Schock in Krefeld : Mutter erstattet Anzeige nach Spuckattacke - Polizei ermittelt

In Zeiten des Coronavirus ein Schock: Eine 28-Jährige hat von einem Vorfall im Krefelder Stadtwald berichtet. Demnach hat ihr eine Frau in das Gesicht gespuckt.

Nach einer Spuckattacke im Stadtwald hat eine Krefelderin Anzeige erstattet. Bei einer Radtour mit ihrer Tochter und ihrem Lebensgefährten habe die 28-Jährige am Montagnachmittag mehrere Personen mit Hunden passiert.

Eine Frau sei auf dem Weg stehen geblieben, habe ihr in Gesicht und Haare gespuckt und sie beleidigt, erklärte die Mutter unserer Redaktion. Die Polizei bestätigt die Anzeige, der Fall werde als Körperverletzung und Beleidigung bearbeitet. Die 28-Jährige sei nach dem Angriff zunächst geschockt gewesen. Sie hoffe, dass sich noch weitere mögliche Zeugen bei der Polizei melden.

Hinweise nehmen die Beamten unter der Rufnummer 02151-6340 entgegen. pasch

(pasch)