1. NRW
  2. Krefeld

Schaukasten am Ostwall eingeschlagen

Schaukasten am Ostwall eingeschlagen

Mutwillige Zerstörung - Stadt prüft Anzeige

<

p class="text">

Krefeld. Einer der Informationskästen an der Haltestelle Rheinstraße ist komplett in Absperrband eingehüllt worden. Laut Timo Bauermeister, Pressesprecher der Stadt Krefeld, wurde die Glasscheibe des Schaukastens „mutwillig zerstört.“ Normalerweise hängen dort Fahrpläne aus. Der Schaden ist am Samstagvormittag Mitarbeitern der SWK aufgefallen. Noch gestern lagen kleine Glassplitter auf dem Pflaster der Haltestelle. Stadt und SWK prüfen, ob Anzeige gegen Unbekannt erstattet wird.