1. NRW
  2. Krefeld

Rettungskräfte finden vermissten Jungen in Krefeld - Kind spielte Verstecken

Suchaktion erfolgreich : Rettungskräfte finden vermissten Jungen in Krefeld - Kind spielte Verstecken

Nach einer dramatischen Rettungsaktion haben die Einsatzkräfte in Krefeld einen vermissten Fünfjährigen wiedergefunden. Das Kind spielte Verstecken.

Bis in die Abendstunden hinein suchten am Sonntag Polizei, Feuerwehr und DLRG nach einem vermissten Fünfjährigen. Mit Erfolg. Am Abend wurde das Kind gefunden. Nach Angaben der Polizei war das Kind am Sonntagnachmittag als vermisst gemeldet worden. Stundenlang suchten die Rettungskräfte im Bereich des Elfrather Sees, in dessen unmittelbarer Umgebung die Familie des Kindes wohnt, nach dem Jungen.

Zwischen 16.30 Uhr und 19.10 Uhr suchten zunächst ein Polizeihubschrauber und später zwei Drohnenteams von der Luft aus nach dem Jungen. Der DLRG und das Deutsche Rote Kreuz konzentrierten sich auf die Suche am und im Wasser. Zeitgleich suchten Taucher der Feuerwehr Duisburg den Elfrather See unter Wasser ab. An Land unterstützten Rettungshundestaffeln der DRK aus Krefeld, Wesel und Viersen die Suche.

Die Polizei leitete eine Öffentlichkeitsfahndung ein. Gegen 19.10 Uhr kam dann die erlösende Nachricht. Das Kind konnte von den Rettungskräften auf dem Hof seines Elternhauses gefunden werden. Nach ersten Erkenntnissen habe er sich während der groß angelegten Suchaktion an unterschiedlichen Orten auf dem Hof versteckt, teilte die Polizei mit.

(red)