Rettungseinsatz: Zwei Schwerverletzte nach Autounfall in Krefeld

Rettungseinsatz : Zwei Schwerverletzte nach Autounfall in Krefeld

Zwei Autofahrer sind am Samstag in Krefeld auf einer Kreuzung mit ihren Fahrzeugen ineinander gekracht. Beide kamen schwer verletzt ins Krankenhaus.

Am Samstagnachmittag sind in Krefeld zwei Personen bei einem Verkehrsunfall schwer verletzt worden. Das meldete die Polizei.

Eine 53-Jährige aus Willich hatte beim Abbiegen an der Kreuzung Anrather Straße/Stock einen entgegenkommendes Auto übersehen. Beide Fahrzeuge krachten ineinander.

Die Frau und der 56-jährige Fahrer des anderen Pkw, der ebenfalls aus Willich kommt, wurden beide schwer verletzt. Sie wurden mit Rettungswagen ins Krankenhaus gebracht.

Beide Unfallfahrzeuge waren nicht mehr fahrbereit und mussten abgeschleppt werden.

(red)
Mehr von Westdeutsche Zeitung