Einschränkungen Busse statt Züge bei der RB33 zwischen Duisburg und Krefeld

Krefeld · Zwischen Duisburg und Krefeld müssen Fahrgäste der Deutschen Bahn an zwei Wochenenden mit Einschränkungen rechnen. Die Züge der Linie RB33 fallen aus.

RB33 zwischen Duisburg und Krefeld​: Busse statt Züge
Foto: dpa/Frank Molter

Die Deutsche Bahn (DB) arbeitet von Freitag, 4. August (21.30 Uhr), bis Sonntag, 6. August (23.30 Uhr), und von Freitag, 11. August (21.30 Uhr), bis Sonntag, 13. August (23.30 Uhr), an der Leit- und Sicherungstechnik im Bahnhof Duisburg-Rheinhausen. Zusätzlich finden im genannten Zeitraum Instandhaltungsarbeiten an den Signalen und der Stellwerkstechnik statt.   Während der genannten Zeiten fallen die Züge der Linie RB 33 zwischen Duisburg Hbf und Krefeld-Uerdingen aus. Als Ersatz fahren Busse.    Die Fahrplanänderungen sind in den Online-Auskunftssystemen der Deutschen Bahn enthalten und werden über Aushänge an den Bahnsteigen bekannt gegeben. Die Deutsche Bahn will den Baulärm auf das notwendige Maß beschränken und bittet die Anwohner um Verständnis für die mit den Arbeiten verbundenen Unannehmlichkeiten. Red