Politik Rat soll Satzungsbeschluss für Wohnquartier fassen

Krefeld · Bebauungsplan zum geplanten „Quartier Anglicus“ an der Kempener Allee ist am Donnerstag Thema

 Aus der ehemaligen Militärkaserne an der Kempener Allee soll mit dem „Quartier Anglicus“ ein grünes Quartier entstehen.

Aus der ehemaligen Militärkaserne an der Kempener Allee soll mit dem „Quartier Anglicus“ ein grünes Quartier entstehen.

Foto: © Goldstein Brand GmbH & Co. KG

Das Gelände an der Kempener Allee könnte bald aus dem Dornröschenschlaf geweckt werden: Auf zwölf Hektar plant der Kölner Investor „Rauchfuss et socii Gmbh & Co. KG (RES)“, das „Quartier Anglicus“ mit rund 725 Wohneinheiten, Senioren- und Pflegeeinrichtungen, Gewerbe, einer eigenen Nahversorgung sowie einer mindestens viergruppigen Kindertageseinrichtung mit Bürgerzentrum zu bauen. Nun steht ein großer Schritt bevor: Die Politik entscheidet über die Stellungnahmen und den Satzungsbeschluss zum notwendigen Bebauungsplan. Die finale Entscheidung soll am Donnerstag, 20. Juni, der Stadtrat treffen.