1. NRW
  2. Krefeld

Randalierer tritt in Krefeld Außenspiegel ab und zerkratzt 21 Autos

Anwohner aus dem Schlaf geschreckt : Randalierer tritt in Krefeld Außenspiegel ab und zerkratzt 21 Autos

In Krefeld hat ein Mann in der Nacht viele geparkte Autos schwer beschädigt. Anwohner waren durch den Lärm aufgewacht. Die Polizei bittet um Hinweise.

In der Nacht zu Samstag hat ein Unbekannter in Krefeld die Außenspiegel von 21 Fahrzeugen im Bereich Von-Steuben-Straße/Neuer Weg abgetreten.

Der Mann zerkratzte zudem an einigen der Wagen den Lack, wie die Polizei am Samstag mitteilte. Demnach wachten Anwohner gegen 1.35 Uhr durch die lauten Geräusche des Täters auf.

Sie hätten den Mann beobachtet, wie er zu Fuß auf der Straße unterwegs war und die Wagen beschädigte. Die Polizei fahndete bislang vergeblich nach ihm und sucht nun Zeugen. Der Täter ist circa 1,70 Meter groß und trug einen schwarzen Kapuzenpullover mit weißer Aufschrift.

Hinweise nimmt die Polizei Krefeld unter der Rufnummer 02151 6340 oder per E-Mail an hinweise.krefeld@polizei.nrw.de entgegen.

(dpa/red)