1. NRW
  2. Krefeld

Radfahrerin löst Bus-Vollbremsung in Krefeld aus

Fahrgast im Krankenhaus : Radfahrerin löst Bus-Vollbremsung in Krefeld aus

Eine Radfahrerin hat in Krefeld die Vollbremsung eines Busses ausgelöst. Ein Fahrgast musste ins Krankenhaus.

Eine Radfahrerin hat am 9. Oktober dafür gesorgt, dass ein Busfahrer eine Vollbremsung machen musste, teilte die Polizei mit.

Gegen 9:50 Uhr fuhr der Bus auf dem Ostwall, als plötzlich Höhe des Dampfmühlenwegs eine Radfahrerin bei Rot über die Ampel fuhr und von links die Straße kreuzte.

Der Busfahrer musste daraufhin stark abbremsen und ein Fahrgast stürzte. Er kam mit dem Rettungswagen ins Krankenhaus.

Die Polizei sucht nun die Radfahrerin. Sie war nach dem Vorfall auf den Dampfmühlenweg abgebogen und davongefahren.

Die war ungefähr 55 Jahre alt und trug eine schwarze Jacke. Hinweise nimmt die Polizei Krefeld unter 02151 6340 oder per E-Mail an hinweise.krefeld@polizei.nrw.de entgegen.

(red)