1. NRW
  2. Krefeld

Radfahrer bleibt in Krefeld in den Schienen stecken

Unfall auf der Hülser Straße : Radfahrer bleibt in Krefeld in den Schienen stecken

Ein Radfahrer ist mit den am Montagnachmittag mit seinen Reifen in den Schienen stecken geblieben und hat einen Unfall verursacht.

Ein 69-jähriger Radfahrer ist am 18. Januar gegen 16:35 Uhr auf der Hülser Straße unterwegs gewesen. Als er nach links in die Weggenhofstraße einbiegen wollte, ist es zum Unfall gekommen, teilte die Polizei mit. Offenbar ist er zunächst mit den Reifen in der Schiene der Straßenbahn stecken geblieben, dann gegen ein entgegenkommendes Auto gefallen und schließlich auf der Straße gelandet.

Der Mann wurde schwerverletzt in ein Krankenhaus gebracht. Das Fahrrad und das Auto wurden bei dem Unfall beschädigt.

(red)