Radfahrer (12) nach Zusammenstoß mit Auto im Krankenhaus

Radfahrer (12) nach Zusammenstoß mit Auto im Krankenhaus

Krefeld. Ein Zwölfjähriger ist am Sonntag gegen 17 Uhr auf der Viktoriastraße von einem Auto gerammt worden. Der Junge stürzte und verletzte sich dabei so schwer, dass er ins Krankenhaus musste.

Erst fuhr das Kind auf dem Gehweg. Als es auf die Fahrbahn wechselte, näherte sich ein Auto von hinten und erfasste das Rad. Zunächst einigten sich der Unfallfahrer und die Eltern des Jungens ohne Polizei, so dass die Ermittler den Unfall nicht vor Ort aufnehmen konnten. Im Krankenhaus riet man jedoch den Eltern - auch wegen der Versicherung - die Polizei einzuschalten.