1. NRW
  2. Krefeld

Equitana: Ponys — die sind soooo süß

Equitana : Ponys — die sind soooo süß

Kinder lieben Pferde und die Atmosphäre im Stall — zur Equitana, der Fachmesse in Essen, haben sie den Einkaufszettel bereits fertig.

Krefeld. Laura (11) reitet „Lotta“ auch gerne ohne Sattel. Elisa (8) schafft mit „Pepper“ schon 20 Zentimeter hohe Sprünge. Sofia (7) kuschelt mit Hingabe an „Vissy“, der eigentlich „Vis-à-Vis“ heißt. „Blacky“ hat schon einige Tage auf dem Pferderücken und einen leicht grauen Schimmer auf dem Fell, er steht geduldig still, während Paulina (6) ihn striegelt. Und „Krümel“ ist bitte nicht mit „Krümmelchen“ zu verwechseln.

Maja ist fünf Jahre alt.
Maja ist fünf Jahre alt. Foto: Jochmann, Dirk (dj)

Was die Mädchen an den Ponys fasziniert? „Die sind soooo süß.“ Am liebsten würden Laura, Elisa, Sofia und Co. alle Zeit im Reitstall Hubertus verbringen, wo es nach Heu und Pferden duftet. Am schönen Frühlingstag sind alle draußen und es herrscht ein organisiertes Durcheinander von Kindern und Ponys, die sich gegenseitig vertrauen und beschäftigen.

Paulina ist sechs Jahre alt.
Paulina ist sechs Jahre alt. Foto: Jochmann, Dirk (dj)

Die Schwestern Linda (15) und Charlotte (12) Amberge haben ihre P(r)achtpferde am Führstrick. „,Vissy’ liebt Kinder über alles. Er mag es, wenn sie ihn streicheln und kuscheln“, erklärt Linda.

Sofia ist sieben Jahre alt.
Sofia ist sieben Jahre alt. Foto: Jochmann, Dirk (dj)

Mit Blick auf die Equitana, die Pferdesportmesse, vom 18. bis zum 26. März auf dem Messegelände in Essen, sagt sie: „Ich habe schon den Einkaufszettel mit Decken, Schabracken und Bandagen im Kopf.“ Charlottes „Bobby Brown“ ist ein wahrer Hingucker, ein bildschöner Schecke. „Ich habe mich beim ersten Blick in ihn verliebt“, sagt sie und lacht, während der Angehimmelte seelenruhig das erste zarte Grün rupft.

Elisa ist neun Jahre alt.
Elisa ist neun Jahre alt. Foto: Jochmann, Dirk (dj)

Simone Schäfers bricht mit ihrer Tochter Norina (12) und Patenpony „Krümmelchen“ zum Spaziergang rund um die Felder auf. Sie findet: „Hier sind die Kinder nicht am Handy, sondern treiben viel Sport in der frischen Luft. Sie lernen Sozialkontakte untereinander und die Beziehung zu den Tieren miteinander. Das ist zu Beginn der Pubertät besonders wichtig.“ Norina sagt, dass sie reite, seitdem sie klein sei. „Ich habe viel Spaß mit den Pferden. Mein Pachtpferde heißt ,Hubertine’. Wir haben eine gute Partnerschaft.“ Sie kommt dreimal die Woche in den Stall.

Mathilda Dannenberg ist elf Jahre alt.
Mathilda Dannenberg ist elf Jahre alt. Foto: Bischof, Andreas (abi)

Mina (10) führt „Prinz Däumling“, genannt „der Daum“, in die Box. „Er ist der Sohn von ,Fay’ und hier auf die Welt gekommen“, erzählt das aufgeweckte Mädchen. „Es ist das süßeste Pony der Welt. Wenn ich nicht im Stall bin, zeichne ich gerne — Pferde natürlich. Das ist mein zweites Hobby.“ Auf der Pferdemesse in Essen möchte sie nach einem neuen Putzkoffer gucken.

Linda Amberge ist 15 Jahre alt.
Linda Amberge ist 15 Jahre alt. Foto: Bischof, Andreas (abi)

Maja ist fünf Jahre alt und blickt schon auf eine lange Reiterkarriere zurück: „Sie saß mit zehn Monaten im Urlaub auf einem Pferd und hat sich total verliebt. Von uns hat sie es nicht“, sagt Mutter Sigrid Otte. „Nach den ersten Longen-Stunden ist sie nun in der Bambini-Gruppe. Für den Besuch der Equitana ist sie noch zu klein.“

Charlotte Amberge ist zwölf Jahre alt.
Charlotte Amberge ist zwölf Jahre alt. Foto: Bischof, Andreas (abi)

Nancy Küspert kommt mit Tochter Elisa aus Rumeln-Kaldenhausen. „Wir haben lange nach einem geeigneten Stall gesucht. Hier bekommt sie Bambini-Unterricht.“ Neben ihrem „Pepper“ mag Elisa auch die vielen Freundinnen, die sie im Reitstall hat.

Norina Schäfers ist zwölf Jahre alt.
Norina Schäfers ist zwölf Jahre alt. Foto: Bischof, Andreas (abi)

Sophie (11) ist von ihrem „Krümel“ aus einem ganz besonderen Grund begeistert: „Er hat sich einmal erschreckt und mich abgeworfen. Danach blieb er neben mir stehen, wie um zu sehen, ob mir nichts passiert ist. Er ist so brav.“

Laura Riess ist elf Jahre alt.
Laura Riess ist elf Jahre alt. Foto: Bischof, Andreas (abi)

Mathilda (11) hat schon Erfolge aufzuweisen: „Bei der Vereinsmeisterschaft habe ich mit ,Lotta’ gewonnen und eine goldene Schleife bekommen“, erzählt sie stolz. „Ich war auch schon zweimal Fünfte. Bei der Quadrille zur Weihnachtsmusik habe ich auch mitgemacht.“ Mutter Heike Dannenberg nutzt die Zeit während Mathilda auf dem Pferd sitzt und hilft: „Ich putze die Pferde, beschäftige das Patenpony und fege die Stallgasse. Man wächst hier hinein. Am Anfang habe ich kein Pferd angefasst.“

Und dann gibt es noch Leo (6). Er spielt Tennis. „Hierauf habe ich keinen Bock“, sagt er mit Nachdruck.