1. NRW
  2. Krefeld

Polizei sucht Zeugen für Totalschaden mit Unfallflucht in Krefeld

Autofahrer nach Unfall flüchtig : Polizei sucht Zeugen für Totalschaden mit Unfallflucht in Krefeld

Für einen Unfall mit Totalschaden am Samstag sucht die Polizei weitere Zeugenhinweise. Abgebrochene Teile des Fluchtautos weisen auf einen silberner 3er-BMW hin.

Nach einem Unfall in der Nacht zum Sonntag gegen 3.50 Uhr sucht die Polizei Zeugen. Sie teilt mit, ein Autofahrer sei auf der Scharfstraße rückwärts in einen geparktes Auto gefahren. Dabei habe er einen Totalschaden verursacht und sei anschließend geflüchtet.

Nach Polizeiangaben hatten mehrere Zeuge beobachtet, wie er sich von der Unfallstelle entfernte. Die Polizei konnte Teile des Fluchtfahrzeugs sichern und auswerten: Demnach handelt es sich um eine silberne 3er-BMW-Limousine mit dem Baujahr 2004.

Der BMW wurde bei dem Unfall hinten rechts im Bereich der Rückleuchten und der Abschleppöse erheblich beschädigt. Zeugen hatten ausgesagt, dass das Auto deutlich hörbare Schleifgeräusche gemacht hat, während es Richtung Alte Gladbacher Straße davonfuhr.

Nach dem Halter wird nun gefahndet. Die Polizei sucht außerdem nach einer Frau mit blonden, schulterlangen Haaren und schwarzem Mantel, die dem flüchtenden Auto hinterhergerufen hat - und nach weiteren Zeugen, die etwas gesehen haben, zum Beispiel Teile des Kennzeichens oder einen entsprechend beschädigten BMW im Stadtgebiet.

Die Polizei bittet Zeugen sich bei der Polizei unter 02151-6340 oder hinweise.krefeld@polizei.nrw.de zu melden.

(red)