1. NRW
  2. Krefeld

Polizei stellt schweren Lastwagen-Unfall in der Sankt-Anton-Straße nach

Straßensperrung in Krefeld : Polizei stellt schweren Lastwagen-Unfall in der Sankt-Anton-Straße nach

Am Montag ist eine Seniorin bei einem Unfall lebensgefährlich verletzt worden. Die Polizei ermittelt derzeit den Tathergang und will dafür die Straße sperren - der Termin verschiebt sich leicht.

Die Sankt-Anton-Straße soll nun statt ab 15 Uhr am Mittwoch am Donnerstag ab 8.30 Uhr stadteinwärts gesperrt werden. Das hat die Polizei aktuell mitgeteilt.

In der Nähe der Haltestelle Stadtgarten werde der Verkehsunfall mit einem Lastwagen nachgestellt, bei dem eine Seniorin am Montag lebensgefährlich verletzt worden ist. Das Nachstellen des Unfalls soll circa 1,5 Stunden dauern.

„Wir wollen die Ermittlungen schnell vorantreiben“, erklärte eine Polizeisprecherin auf Anfrage. Dafür müsse der Tathergang festgestellt werden, unter anderem das Sichtfeld des Lkw-Fahrers werde ermittelt.

Der Unfall soll genauso nachgestellt werden, wie Zeugen ihn beschrieben haben. Nach Polizeiangaben wird die Straßenbahn, die bereits zum Unfallzeitpunkt vor Ort war, von der SWK wieder am Stadtgarten abgestellt. Den Lastwagen positioniert die Polizei. Zusätzlich ist ein Sachverständiger vor Ort, der das Geschehen auf Video dokumentieren und auswerten soll. Später soll eine 3D-Ansicht verschiedene Perspektiven auf das Geschehen ermöglichen und als Beweismaterial vor Gericht dienen.

(kst)