1. NRW
  2. Krefeld

Polizei meldet kuriosen Lkw-Fund in Krefeld

Rund 4500 Kilo zu schwer : Polizei meldet kuriosen Lkw-Fund in Krefeld

Ein Lkw auf dem anderen und noch ein Auto oben drauf - ergibt eine Ladung, die die Krefelder Polizei nicht durchgehen lassen kann. Und doch nehmen die Beamten es mit Humor.

Ein eher ungewöhnliches Bild: Satte 4520 Kilogramm zu schwer ist die Ladung, die Krefelder Polizisten auf der Nirostastraße entdeckt haben. Auf einem Foto, dass die Beamten bei Facebook veröffentlichten, ist ein Mercedes-Lastwagen zu sehen, der einen weiteren Lkw desselben Modells plus Pkw geladen hat.

Die Polizei nimmt es mit Humor: „Sehr seltene Aufnahme der Krefelder Stadtmusikanten. Mussten wir leider wegen 30 Prozent Übergewicht aus dem Verkehr ziehen“, heißt es bei Facebook. Zulässig wäre ein Gesamtgewicht von 15.000 Kilogramm gewesen, erklärte ein Sprecher der Polizei unserer Redaktion. Der Fund sei bereits am Mittwochabend gemacht worden. Für den Fahrer war das wahrscheinlich weniger amüsant, für ihn habe es eine Geldstrafe gegeben, so der Sprecher.

(red)