Polizei Krefeld kontrolliert Drogenszene mit Hundertschaft

Krefeld : Theaterplatz: Polizei kontrolliert Drogenszene mit Hundertschaft

Die Polizei in Krefeld nimmt verstärkt den Treffpunkt der Drogenszene in Krefeld ins Visier. Zur Unterstützung ist zuletzt eine Hundertschaft angefordert worden. Der Einsatz beschränkte sich nicht nur auf den Theaterplatz.

Zum zweiten Mal in dieser Woche hat die Polizei die Drogen- und Alkoholszene auf dem Theaterplatz kontrolliert. Zur Unterstützung wurde eine Einsatzhundertschaft angefordert.

Insgesamt wurden 30 Personen überprüft. In einem Fall wurde eine geringe Mengen Drogen gefunden.

Die Polizei durchsuchte zudem 13 Wohnungen und stellte geringe Mengen Drogen sicher. An der Lindenstraße wurden zwei Männer und eine Frau vorläufig festgenommen, weil sie gegen ausländerrechtliche Vorschriften verstoßen haben.

Zudem führte die Polizei am Donnerstag Kontrollen im Hinblick auf „reisende Einbrecherbanden“ durch. Die Beamten überprüften 275 Fahrzeuge und 107 Personen. Sie ahndeten 29 Verkehrsverstöße, davon vier Strafverfahren, weil die Autofahrer unter Drogen- bzw. Alkoholeinfluss standen.

Ebenfalls am Donnerstag vollstreckten die Beamten 16 Haftbefehle, sechs Personen wurden festgenommen. Die anderen zehn Personen konnten die ausstehende Geldstrafe bezahlen. hoss

Mehr von Westdeutsche Zeitung