1. NRW
  2. Krefeld

Polizei kontrolliert Autofahrer in Krefeld-Hüls - 220 Verwarngelder​

Zahlreiche Geschwindigkeitsverstöße : Polizei kontrolliert Autofahrer in Krefeld-Hüls - 220 Verwarngelder

In Krefeld-Hüls hat die Polizei Kontrollen durchgeführt. Mehr als 200 Menschen müssen nun zahlen.

229 Geschwindigkeitsverstöße, 220 Verwarngelder - die Bilanz von Verkehrskontrollen der Polizei in Krefeld-Hüls. Neun Autofahrer waren nach den Angaben so schnell, dass sie ein Bußgeld-Verfahren erwartet.

Die Verkehrskontrollen wurden am Dienstag unter anderem auf der Tönisvorster Schulstraße, dem Steeger Dyk, dem Reepenweg und der Klever Straße durchgeführt, so die Polizei weiter. Zudem wurden 13 Autofahrer angehalten, die den Gurt nicht angelegt hatten und sieben Fahrer, die „ein elektronisches Gerät“ benutzten, 50 überfuhren nach den Angaben ein Stop-Schild.

(red)