Polizei jagt diese Einbrecherinnen

Polizei jagt diese Einbrecherinnen

Nach der Tat wurden sie in einer Tankstelle gefilmt.

Krefeld. Die Polizei sucht jetzt mit Bildern aus der Überwachungskamera einer Tankstelle nach drei mutmaßlichen Einbrecherinnen. Sie waren am 1. April in zwei Wohnungen eines Mehrfamilienhauses an der Straße Am Ostbahnhof eingebrochen und hatten Geld, Uhren und Schmuck erbeutet (die WZ berichtete). Als sie das Haus verließen, grüßten sie einen Zeugen auf Französisch mit „Ça va?“ („Wie geht es?“).

Die Frauen wurden von einer Überwachungskamera gefilmt. Foto: Polizei

Die Polizei geht davon aus, dass das Trio für die Taten verantwortlich ist. Da es anschließend die Jet-Tankstelle an der Oppumer Straße aufsuchte, wurde es dort von Überwachungskameras gefilmt. Per richterlichen Beschluss sind jetzt Bilder daraus veröffentlicht worden. Die drei Frauen waren schlank, hatten einen dunklen Teint, dunkle Augen und schwarze Haare, eine von ihnen einen blonden Haaransatz. Eine soll etwa 1,55 Meter, die anderen 1,65 Meter groß sein. Hinweise unter Telefon 02151/63 4-0.

Die Frauen wurden von einer Überwachungskamera gefilmt. Foto: Polizei
Mehr von Westdeutsche Zeitung