Polizei fahndet nach Trickbetrüger

Polizei fahndet nach Trickbetrüger

Der Mann hatte bereits im vergangenen Jahr eine Seniorin aus Fischeln bestohlen.

Fischeln. Am Vormittag des 26. Oktober 2017 hatte ein bislang unbekannter Mann einer Seniorin in Fischeln mit einem Trick die Geldbörse entwendet. Am gleichen Tag noch hatte er versucht, mit ihrer EC-Karte Geld abzuheben. Auf richterlichen Beschluss sucht die Polizei Krefeld nun mit einem Bild aus der Überwachungskamera der Bank nach dem Tatverdächtigen.

Es war etwa 11 Uhr, als an der Wohnungstür an der Eichhornstraße der damals 87-Jährigen ein Mann klingelte und erklärte, er müsse die Heizkörper entlüften. Als der Mann wieder gegangen war, fiel der Seniorin auf, dass ihre Geldbörse nicht mehr da war. Kurze Zeit später versuchte ein Mann mehrfach erfolglos, mit der zuvor entwendeten EC-Karte Geld vom Konto der 87-Jährigen abzuheben. Die Überwachungskamera der Bank auf der Königstraße filmte ihn dabei.

Der Mann wurde von der Seniorin wie folgt beschrieben: 30 bis 35 Jahre alt, 1,70 bis 1,75 Meter groß, von kräftiger bis dicker Statur. Er hatte mittelblonde, kurze Haare und sprach akzentfreies Deutsch. Wer kennt diesen Mann? Wer kann Hinweise zu seinem Aufenthaltsort geben? Hinweise nimmt die Polizei Krefeld unter Tel. 63 40 entgegen.