1. NRW
  2. Krefeld

Podcast Niederreihngeflüster: i-Dötzchen, Schultüte und Elterntaxis​

Podcast Niederrheingeflüster : i-Dötzchen, Schultüte und Elterntaxis

In dieser Podcast-Ausgabe sprechen Anouk van der Vliet (Welle Niederrhein) und Gordon Binder-Eggert über den Schulstart, den kommenden Christopher-Street Day, das Weinfest und andere Veranstaltungen.

Viele neue Eindrücke haben zahlreiche Kinder in Krefeld und im Kreis Viersen gewonnen. Der erste Schultag stand an. Deshalb dreht sich auch die aktuelle Folge des „Niederrheingeflüsters“, dem Podcast von Westdeutscher Zeitung und Welle Niederrhein, um genau dieses Thema. Anouk van der Vliet, Chefredakteurin der Welle Niederrhein, und Gordon Binder-Eggert, Leiter der WZ-Lokalredaktion Krefeld/Niederrhein, sprechen über einen vermeintlichen Wettbewerb bei der Gestaltung der schönsten Schultüte und über den wohl unnötig verkomplizierten Straßenverkehr vor den Schulen aufgrund von Elterntaxis. Ein leidiges Thema, das sich leider auch am ersten Schultag an diversen Grundschulen in der Region zeigte.

Ferner blicken die beiden Moderatoren auf das Wochenende mit seinen zahlreichen Veranstaltungen. Zu nennen wären unter anderem der Christopher-Street-Day, das Weinfest und das Seifenkistenrennen am Hülser Berg in Krefeld und das Badewannen-Rennen der Katholischen Landjugendbewegung Anrath auf der Niers. Zuletzt werben die beiden Moderatoren für die Teilnahme am Stadtradeln. Beide Redaktionen starten mit einem eigenen Team und hoffen auf Nachahmer.

(red)