1. NRW
  2. Krefeld

Pferde machen Krefeld unsicher - Neun Tiere in Bockum ausgebrochen

Tiere und die Polizei : Pferde machen Krefeld unsicher - Neun Tiere in Bockum ausgebrochen

In Krefeld verfolgte die Polizei am Sonntag ausgebrochene Pferde, in einem Gewerbegebiet gelang es schließlich die Tiere zu umzingeln.

Tierische Aufregung am Sonntagmorgen: Am 26. Januar sind in Bockum gleich mehrere Pferde aus einer eingezäunten Weide ausgebrochen.

Gegen 10.20 Uhr meldete ein Zeuge, dass insgesamt neun Pferde entlaufen seien. Die Tiere liefen über die Werner-Voß-Straße in Richtung des Badezentrums Bockum. Kurz davor bogen die Pferde dann in ein angrenzendes Gewerbegebiet ab. Dort gelang es Polizeibeamten, die Pferde einzukreisen und schließlich anzuhalten.

Gemeinsam mit dem Eigentümer der Tiere, der zwischenzeitlich ebenfalls informiert worden war, konnten die Pferde wieder zurück auf ihre Weide gebracht werden. Sachschaden entstand laut Polizei nicht. Wie die Tiere von der eingezäunten Weide entlaufen konnten, war den Angaben der Polizei zufolge allerdings nicht zu ermitteln.