Stellplätze Der Parkraum um die Grotenburg und den Zoo wird umfassend umgebaut

Krefeld · Zahlreiche Stellplätze fallen weg, ein Übergangsparkplatz und langfristig ein neues Parkhaus sollen die Situation entschärfen

Ein Teil des Zoo-Parkplatzes P2 wird bereits von der Grotenburg-Schule genutzt. Auch die übrigen Stellplätze dort sollen weichen.

Ein Teil des Zoo-Parkplatzes P2 wird bereits von der Grotenburg-Schule genutzt. Auch die übrigen Stellplätze dort sollen weichen.

Foto: Ja/Jochmann, Dirk (dj)

Die Parksituation rund um den Krefelder Zoo ist nicht selten angespannt. Gerade an sonnigen Wochenenden ist die Besucherzahl groß, die Parkplätze neben dem Zoo, aber auch P2 an der Violstraße und P3 am Grotenburg-Stadion sind voll. Spielt dann noch der KFC Uerdingen, wird es eng. Verschärft wird die Situation noch durch die Erweiterung der Grotenburg-Schule: Auf dem Gelände des Zoo-Parkplatzes P2 und Teilen der Tiergartenstraße soll die Grundschule um einen zweigeschossigen Neubau mit Mensa erweitert werden. Derzeit sind dort noch rund 100 Stellplätze nutzbar, die aber perspektivisch auch wegfallen.