Paketzentrum in Fischeln wird erweitert

Paketzentrum in Fischeln wird erweitert

Interessierte können Bauleitpläne bald öffentlich einsehen.

Fischeln. Die Deutsche Post plant für ihr Paketzentrum an der Anrather Straße umfangreiche Umbau- und Erweiterungsmaßnahmen der Außenanlagen. Insbesondere ist die Erweiterung der Hofflächen um weitere Wechselbrücken- / Container-Abstellflächen vorgesehen. Zudem ist eine Erweiterung des Standortes in Form einer mechanisierten Zustellbasis, unmittelbar nördlich an das Gebäude des Paketzentrums angrenzend, geplant.

Die Stadt stellt den Bebauungsplan 804 und die erste Änderung des Flächennutzungsplanes auf, um diese Arbeiten planungsrechtlich zu ermöglichen. Nachdem alle erforderlichen Gutachten erstellt und die Anregungen der im Verfahren zu beteiligenden Behörden und Institutionen eingearbeitet wurden, werden die Bauleitpläne nun öffentlich ausgelegt.

Während der Flächennutzungsplan als übergeordneter Plan die Darstellungen über die Grundzüge der Bodennutzung enthält, bildet der Bebauungsplan mit seinen Festsetzungen die Rechtsgrundlage für die weitere Entwicklung. Der B-Plan 804 und die erste Änderung des Flächennutzungsplans mit Begründung und den wesentlichen, bereits vorliegenden Umweltinformationen können im Fachbereich Stadtplanung, Parkstraße 10, Raum 328, von Montag, 6. November, bis Mittwoch, 6. Dezember, eingesehen werden. In diesem Zeitraum können auch Stellungnahmen zur Planung abgegeben werden. Ausführliche Informationen zum B-Plan 804 und der ersten Änderung des Flächennutzungsplans sind im Internet zu finden unter: krefeld.de/bauleitplanverfahren

Mehr von Westdeutsche Zeitung