Arbeitskampf Outokumpu-Mitarbeiter in Krefeld beteiligen sich an Streik

Krefeld · Unter anderem Beschäftigte von Outokumpu Nirosta in Krefeld sind einem Aufruf der IG Metall zu Warnstreiks gefolgt. Sie wollen den Druck in den Tarifverhandlungen erhöhen.

Outokumpu-Mitarbeiter in Krefeld beteiligen sich an Streik​
Foto: dpa/Bernd Weißbrod

Unter anderem Beschäftigte von Outokumpu Nirosta in Krefeld sind einem Aufruf der IG Metall zu Warnstreiks gefolgt. Insgesamt beteiligten sich nach den Angaben am Freitag 1700 Beschäftigte der nordwestdeutschen Stahlindustrie. Sie wollen den Druck in den Tarifverhandlungen erhöhen. Die IG Metall fordert neben Lohnerhöhungen eine 32-Stunden-Woche bei vollem Lohnausgleich.

Die Arbeitgeber lehnen das als nicht umsetzbar ab. Am Montag sollen weitere Streiks folgen. Die IG Metall in NRW führt Flächentarifverhandlungen in NRW, Bremen und in Niedersachsen.

(afp/wz)
Meistgelesen
Neueste Artikel
Zum Thema
Aus dem Ressort