Ostwall Lockere Teile an Baugerüst sorgen für Feuerwehreinsatz in Krefeld

Krefeld · Am Montagabend war der Ostwall weiträumig um die Dreikönigenstraße und Alte Linner Straße gesperrt.

 Am Ostwall drohten Teile eines Gerüsts abzufallen. Foto: Lothar Strücken

Am Ostwall drohten Teile eines Gerüsts abzufallen. Foto: Lothar Strücken

Foto: Lothar Strücken

Die Feuerwehr Krefeld war am Montagabend zu einem Einsatz auf dem Ostwall gerufen worden. Dort drohten, wie die Feuerwehr mitteilte, lockere Teile eines Baugerüstes herabzufallen. Der Bereich wurde gemeinsam mit der Polizei großräumig zwischen Alte Linner Straße und Dreikönigenstraße abgesperrt.

Die verantwortliche Firma habe schließlich die losen Teile des Gerüstes gesichert. Hierbei handelte es sich, so die Feuerwehr, um Planenteile und die Teile des Gerüstes, an denen die Plane befestigt war.

Bedingt durch die Absperrmaßnahmen war der ÖPNV und der Straßenverkehr behindert. Gegen 21 Uhr konnte die Straße wieder für den Verkehr freigegeben werden, teilte die Feuerwehr am Abend mit. Red