Orang-Utan-Baby bekommt seinen Namen

Orang-Utan-Baby bekommt seinen Namen

Krefeld. Am kommenden Freitag soll der Orang-Utan-Säugling, der im Zoo von Hand aufgezogen wird, seinen Namen bekommen. Das fünf Wochen alte männliche Jungtier entwickle sich in der Obhut der Tierpfleger sehr gut, heißt es aus dem Zoo.

Der Kleine hatte von seiner Mutter getrennt werden müssen, nachdem sich ihr Gesundheitszustand und der des Kindes stark verschlechtert hatten. Der Zoo entschied sich zu einer Handaufzucht, nachdem das Baby bereits stark dehydriert war und die Mutter Sungai kein Interesse mehr an ihm hatte. In erster Linie kümmert sich Tierpflegerin Eva Ravagni um das Baby.

Mehr von Westdeutsche Zeitung