1. NRW
  2. Krefeld

ÖPNV in Krefeld: SWK investieren fast elf Millionen Euro ins Straßenbahnetz

ÖPNV : SWK investieren im Sommer fast elf Millionen Euro ins Krefelder Straßenbahnnetz

Haltestellen werden barrierefrei umgebaut, Schienen erneuert oder als Rasengleis angelegt - die Stadtwerke in Krefeld haben viel vor. Doch um Zuschüsse vom Land zu erhalten, ist Eile geboten.

„Wir bekommen vom Land 31 Millionen Euro an Zuschüssen – wenn wir bis 2031 77 Millionen Euro in unser Straßenbahnnetz investieren“: Die Gleichung, die Stadtwerke-Vorstandssprecher Carsten Liedtke aufmacht, ist ebenso einfach wie ehrgeizig. Denn in neun Jahren müssen die Investitionen im Bereich Infrastruktur und Instandhaltung auch wirklich abgearbeitet sein, das ist die Bedingung für das Landesförderprogramm. Liedtke: „Ich kann angesichts der gerade explodierenden Baupreise und des Handwerker-Mangels nicht versprechen, dass wir in dem Zeitrahmen alles schaffen.“

Die größten Hausaufgaben für SWK Mobil in der Rubrik „Zukunft(s)Schiene“ sind der Umbau von Bahnstationen zu barrierefreien Haltestellen und der Austausch alter in moderne Gleise samt Anlage von Rasengleisen. Beides soll sich positiv auf den Fahrkomfort auswirken und zudem Straßenbahnfahren in Krefeld für die nächsten Jahrzehnte absichern.

sBuse egeornbs edn evhhazcrSrrkeetineesn

ohNc in eiedms eoSrmm ellnos hmre sla zhne lloMeinni urEo uevbtar eernwd eib dlfnegnoe :njkPteeor mA .11 uliJ entinbg red uNebau edr reaefnbreirrie letHselaetl htnraI igSleudn als tt.baleisetMhgin zZitläcush rednwe edi Geslei auf ndur 003 erenMt Leägn uen tlgever nud dei aSnnlalgeiga Am„ lufSfch“ sieow erd gZwue umz eltastintbegihM nr.trueee sBi Eden emeprtSeb its ldshaeb fau red iienL 404 thsearnhverncezeSrkei im saEztni. eiD sBuauemm tbegrät utal SKW 12, elilioMnn .oEur

Auch edi ttleelaHsle toupernezrKlaski iwdr irrarefbiree sla nlbieattMsitgeh eun r.itreeechhgt otrD rwdnee drbreüa asuihn uene iseGle fau enrei Leägn nov 502 rMneet gevlr,et ezdum iwdr die ngiSlnaaglea an dre zKgnuuer rHselü eFS/ßrkldünnateytrz urrnte.ee mVo 11. iluJ bsi 03. bptemeerS nisd ssBue sttat Bheann mi .ntsizaE amB:umeus 1,1 nniielolM oEr.u

htAacteguuss wdir edi reezguiksunlG ma uPßngreenri üfr end fu“Slc„hf und ied St.rnbahneßa mA Wodhcennee 9.2 luJi isb 1. uuAgst dwri ufa der eLnii 410 bdlesah ecShrienkheersvnaeztr nefgrh.ea iDe atoensuBk eenilg ibe 250 000 u.orE

tndatsanulngIh rde eeGsil uaf dre .St .eSnAß:otart-n fAu Höeh eds ntdstgeatarS dnu afu Hhöe edr baksVolkn edrnwe tegmsnsia 006 etMer leGies ren.teure Dsa ntdei aber rnu urz .bnÜbkurrecgü eDr toemtlekp beuNua mit aieeeerrbirnfr ellsneatHlet gerflto einegi rehJa psrä.et Vmo J1uli.1 ibs zum 9. usugAt trähf uaf edr Linie 041 eksnrnri.hehavezeerctS nbNee red dorrhdareeamnpaF in mupOp hestt der reerfrieierba buuAas edr llltnaeHsete abdrenSg, ßt,edsrudaBe ntlßrhdlGeziaso dnu ttbRrsaemßeer na – bnsoee ewi edi nrgeEurenu des lGssiee ni sdeiem eceBrih dun von eriv grb/rzßentuÜeunaSweekgrnee.n tSei dme .72 inJu nud ibs zmu 12. meprbeeSt widr auf red iiLne 440 lsbadeh vezathniesreeecrnSrkh hrn.gefae eDi usmmeuBa ehir gelti ieb ,35 nnlileiMo u.oEr

Ab .11 uJil nud bis 03. tmeprSeeb teths rde Nebuua der haetlnrenbaSßiegs fau edr ßratasneefH zwinsceh bhibnn-eRae und Kenbiersrggö Sßaret auf emd orgmma.Pr Daibe wdener cahu edi dire rurcbKingeueezhes erd farsnatßeHe tmi red hsßabibn,tRaereen dme eguzrKwe und erd nöisrrßtbareKggsee u.eetrnre In der iZte fenarh usBse statt Bennha dre Linie 4,40 smBu:ameu 005000  u.rEo

aslsgieenRe dsin tcnih an rejed elltSe in feKlred ggeeetin

eiD Geenluerengisur lfüeeKHresl-rd/re treaSß auf natmsegis 0150 Meenrt tha ma ogMant nneegbno dun olls sbi .21 teempeSbr euandr dun 63, linniMleo Eoru stneo.k rtDo ernedw uhac nneu uknrtennraeubÜzgwgreeße/Se r.rnetuee nd:U Afu iemne leiT dre reektcS snbitBuctaa(h 1 Hülres atßerS 262 bsi 259) diwr se ein giseRsnale gn.bee aüDrber unaish nsid ault KSW rbea kieen errgßenö uritiebebsaGanle l,npgeta ebi eendn ine Rgsilnesae ni Fegar tmo.mk „nEie solehc orßeg meuanmhBaaß wdir ahrJe mi Vuarso pl,engta gshbseaeuirnec nud pjtrteoerk.i rizeeSntei ntsad sad maheT sRgenielsa onch hictn im “s,ukoF reeturtlä iseenD sja,iMetths tvltdeeseerrteln ieiLnret edr kUWeonks-arSe,nmnuimmnehotKint die Gnürde, umwar eni gnssaelRie rnu ufa meien teküTlsic uzm niEazts .mmkto aDs lraiMtae ndu ide uguatiBsnle üfr edi iGlaeersetnib na edr üerHls eSßatr senei beesrti orv rmeh sal ieenm Jahr tlebtsel denorw.

Dei nalfieceklunhrdim eginsesleaR emäpdfn eid ucsraäFeghthre nud knennö ruchd dei egltgnnEsiu dre älFceh esgweersnRa brssee nuemfhena wosie Sfaedchfots usa rde ftLu .ebnndi lBnsiag btgi es btitscenhA mti snaeiReslg run ni innL dun ngaz in edr häNe dre e-treaanSreZktldtwe an red St. rTönies S.ßtear eriH edunwr 0/10222 055 teeMr üfr urdn ilenonM8i, 2l Eour geta.legn itNch lrablüe ni dKlfere önennk Rieengassel atnreisltli n.derwe An rde tS. -ttnaoßreASn wtae üfgrvte edi ßtenanarSbh beür nenkie nigeeen rGikeselrpö – tuAso und hBenan etniel ichs odtr eien Fshra.upr ieD snalntaolitI sneei ssselRgeinae wüerd dtro mzu Waelgfl ierne surparFh üfr oafrrtAhue feühn.r