Einsatz in Krefeld Notarzt flog mit Hubschrauber an

Krefeld · Nach dem Sturz einer Person musste ein Rettungshubschrauber am Krefelder Metro-Gelände landen. Das war der Grund.

Am Donnerstag landete der Rettungshubschrauber am Metro-Gelände.

Am Donnerstag landete der Rettungshubschrauber am Metro-Gelände.

Foto: Alexander Forstreuter

Am Donnerstagvormittag landete ein Rettungshubschrauber auf dem Parkplatzgelände der Krefelder Metro an der Parkstraße in Uerdingen. Eine Nachfrage unserer Redaktion bei der Feuerwehr ergab, dass der Hubschrauber deshalb gerufen worden war, weil kein anderer Notarzt vor Ort zur Verfügung gestanden habe. Deshalb musste einer auf diesem Wege eingeflogen werden; ein übliches Verfahren. Grund für den Einsatz war der Sturz einer Person aus zwei Metern Höhe – diese war vor Ort bei Bewusstsein und wurde nach Untersuchung mit einem Krankenwagen in eine Klinik gebracht. Red

Meistgelesen
Neueste Artikel
Zum Thema
Aus dem Ressort
Carmen Kusenberg zeigt im Gymnastikraum der
Zwischen Anspannung und Entspannung
Serie Der VHS-Kurs „Fit im Büro: Fitnessgymnastik in der Mittagspause“ bietet eine wohltuende Pause vom Alltag. Ein ErfahrungsberichtZwischen Anspannung und Entspannung