1. NRW
  2. Krefeld

Niederländer stehlen Sensoren von mehreren Autos in Krefelder Autohaus

Täter geschnappt : Niederländer stehlen Sensoren von mehreren Autos in Krefelder Autohaus

Zwei Männer haben versucht Radarsensoren von sechs Autos des Marke Mercedes abzumontieren und zu stehlen. Ein aufmerksamer Mitarbeiter der Sicherheitsfirma konnte sie allerdings davon abhalten.

Am Mittwochabend hat die Polizei Krefeld einen Mann festgenommen, der Sensoren von mehreren Autos in einem Autohaus abmontiert hatte. Ein weiterer Täter ist geflüchtet.

Nach Polizeiangaben haben die beiden Tatverdächtigen gegen 22 Uhr die Radarsensoren von sechs hochwertigen Mercedes abmontiert, die auf dem Gelände eines Autohauses an der Magdeburger Straße parkten. Ein Mitarbeiter der Sicherheitsfirma entdeckte die Täter auf der Überwachungskamera und alarmierte die Polizei. Als die Beamten eintrafen, flüchteten die beiden Diebe gerade in Richtung eines Zauns. Während die Beamten einen von ihnen festhalten konnten, flüchtete der zweite Täter unerkannt. Er konnte aber am Donnerstag gefasst werden, teilte die Polizei mit.

Der 18- und 38-Jährige Niederländer sind am Donnerstag einem Haftrichter vorgeführt worden und es wurde ein Haftbefehl erlassen.

(red/ots)