„Nehmt den Kindern das Handy weg“

„Nehmt den Kindern das Handy weg“

Bei der Psychosozialen Arbeitsgemeinschaft geht es heute auch um „Ego-Shooter“.

Krefeld. Mobbing per Facebook, Aggression durch Gewaltspiele bis hin zum Amoklauf oder Therapie über das Internet. Die Nutzung von Online-Medien kann Segen oder Fluch sein. Die am Dienstag stattfindende Jahreshauptversammlung der Psychosozialen Arbeitsgemeinschaft (PSAG) setzt sich mit dem immer größer werdenden Thema und seinen Auswirkungen auseinander.

Das Treffen wird jedoch ganz anders verlaufen, als es sich die Mitglieder vielleicht denken. Sie werden neben den üblichen Regularien dazu aufgefordert, an Diskussionen zu diesen aktuellen Themen zu nehmen, ihre Meinung zu sagen und Ideen zu äußern. Die Ergebnisse werden protokolliert und in die Arbeit der Gemeinschaft einfließen.+

Dr. Andreas Horn (Foto), Vorsitzender des PSAG-Sprecherrates, erklärt: „An fünf verschiedenen Tischen stellen wir provokative Fragen wie ,Ego-Shooter züchten Amokläufer‘, ,Nehmt den Kindern das Handy weg‘, ,Mit einem Klick zum Lebensglück‘ oder ,Online macht schlau.“ Letzteres ziele auf die Online-Angebote der Kassen hin, die durchaus qualifizierte Psychotherapie-Programme oder -tests im Netz anbieten würden, sagt Horn weiter. „Sie können dann ziehen, wenn die Patienten ein halbes Jahr auf einen Termin beim Fachmann warten müssen. Oftmals erkennen sie dann, dass sie vielleicht nur an einer Befindlichkeitsstörung leiden, die keine weitere Therapie erfordert und nicht an einer ernsten Erkrankung.“

Cybermobbing per Facebook kann hingegen zu psychischen Problemen bis hin zum Suizid führen. Die Gemeinheiten, die Mitschüler morgens auf dem Schulhof verbreiten, sickern nachmittags durchs Netz auf den Bildschirm. Die sogenannten Ego-Shooter, oder: Ich-Schützen, bauen Aggressionen durch das Töten der Computer-Figuren auf. „Bis zum Amokschützen müssen noch andere Dinge wie Persönlichkeitsstörungen und soziale Isolation hinzukommen“, erklärt Horn, der auch Direktor der Kliniken für Psychiatrie und Psychotherapie am Alexianer-Krankenhaus ist. „Da gehört viel dazu.“

Die Mitgliederversammlung der Psychosozialen Arbeitsgemeinschaft Krefeld findet am Dienstag zwischen 14 und 16 Uhr im Altenheim Sassenhof, Clemensstraße 15, statt. Ihr Thema lautet: „Nutzung von Online-Medien — Segen und Fluch“.

Mehr von Westdeutsche Zeitung