1. NRW
  2. Krefeld

Nachhaltige Produkte in Krefeld​: Lampen, Schmuck und Gartenmöbel

Lampen, Schmuck und Gartenmöbel & Co. : Zwischen Kunsthandwerk und anderen nachhaltigen Waren stöbern

Upcycling-Produkte, nachhaltiges Kunsthandwerk und Waren aus recycelten Materialien: Am „Werft 765“ öffnet am Samstag der zweite Nachhaltigkeitsmarkt in Krefeld.

Beim zweiten Krefelder Nachhaltigkeitsmarkt am Rhein stehen am Wochenende ökologisches Kunsthandwerk und wiederverwendete Materialien im Fokus. Auf der „Werft 765 – Die Krefelder Rhine Side“ präsentieren am Samstag, 25. Juni, insgesamt rund 20 Aussteller ihre Produkte, teilte die Stadt mit.

Der Markt ist von 14 bis 22 Uhr geöffnet. Angeboten werden Upcycling-Produkte, nachhaltiges Kunsthandwerk und Waren aus recycelten Materialien: Ob Lampen aus alten Kameras, Schmuck aus Kaffeekapseln, Kunstdrucke oder Gartenmöbel – viele Geschmäcker werden hier bedient.

Darunter mischen sich Infostände zum Thema Nachhaltigkeit, Sharing Economy und Naturschutz. Unter anderem sind die Mediothek mit ihrer Bibliothek der Dinge, die Energiegenossenschaft Krefeld und die NABU-Ortsgruppe vertreten.

Ein kleines gastronomisches Angebot versorgt die Gäste mit italienischen Kaffeespezialitäten und Gebäck sowie gekühltem Wein. Weitere Angebote finden sich nebenan im Rhine-Side-Biergarten. Begleitet wird der Nachhaltigkeitsmarkt durch ein von den Provinzgiganten organisiertes Rahmenprogramm: Neben Liveauftritten der Singer/Songwriter U.T.A. und Rob Sure sorgen die DJs Felix Osebold und Der Beatmissionar für die musikalische Untermalung des Marktgeschehens bis zum Sonnenuntergang.

(red)