1. NRW
  2. Krefeld

Nachbarin verschreckt Einbrecher

Nachbarin verschreckt Einbrecher

Krefeld. Am Mittwochabend sind unbekannte Täter in ein Mehrfamilienhaus auf dem Jungfernweg eingebrochen. Zwischen 19 und 19.30 Uhr gelangten die Einbrecher auf ungeklärte Weise in den Flur des Hauses und hebelten eine Wohnungstür im ersten Obergeschoss auf.

In der Wohnung durchsuchten sie nur das Schlafzimmer, bevor sie vermutlich durch eine Hausbewohnerin verschreckt wurden und wieder verschwanden.

Die Nachbarin hatte zu Tatzeit laute Geräusche gehört und in den Hausflur "Ist da jemand?" gerufen. Als keine Reaktion erfolgte, hatte sie sich wieder in ihre Wohnung zurückgezogen. Ob die Einrecher etwas aus der Wohnung entwendet haben, konnte noch nicht geklärt werden. Die Ermittlungen der Polizei dauern an.

Sachdienliche Hinweise nimmt die Polizei unter der Rufnummer 02151 - 6340 entgegen.