1. NRW
  2. Krefeld

Nach Tod der Mutter in Krefeld: Rehkitz Linda entwickelt sich zum Nimmersatt​

Tierheim berichtet : Nach Tod der Mutter in Krefeld: Rehkitz Linda entwickelt sich zum Nimmersatt

Das Muttertier ist bei einem Unfall ums Leben gekommen. Ein Rehkitz konnte das Tierheim in Krefeld aufpäppeln.

Rehkitz Linda hat im Juni für Wirbel gesorgt. Es war mit einem Geschwisterchen gefunden worden, nachdem die Ricke bei einem Unfall ums Leben gekommen war. Zum Aufpäppeln waren die beiden Kitze ins Tierheim Krefeld gekommen, wo sich die stellvertretende Leiterin Mona Schellscheidt seither per Hand um die Aufzucht kümmerte. Anders als ihre Schwester hat sich Linda prächtig entwickelt, verkündete jetzt das Tierheim auf Facebook. 16 Wochen alt ist das Reh. Inzwischen sei sie ein „kleiner Nimmersatt geworden und verschlingt die Ziegenmilch mit großem Appetit“, heißt es. Diese bekommt es noch bis zu einem Alter von sechs Monaten. Red/Foto: Mona Schellscheidt

(red)